Kopfbild Sternfahrt Hessen
22.02.2022 erstellt von: Stefan Pohl


Pressemitteilung zum Radverkehrskonzept Hochtaunus im Usinger Land: Finanzmittel bereitstellen!

Das Konzept ist vollumfänglich und im Detail eng mit den Kommunen abgestimmt. In allen Kommunen sind umfangreiche Maßnahmen vorgesehen. Der ADFC Usinger Land erwartet daher von den Kommunen Neu-Anspach, Usingen und Wehrheim, im nächsten und übernächsten Haushalt pauschal pro Kommune jeweils 200 T€ vorzusehen sowie in der mittelfristige Finanzplanung zum Ziel passende Mittel bereitzustellen.


Der ADFC Usinger Land begrüßt das Kreiskonzept. Das Konzept ist keine Wunschliste, sondern ein priorisierter, häufig sehr konkreter Maßnahmenkatalog zur Umsetzung - ein wesentlicher Unterschied. Es kann als in sich schlüssiges Konzept unmittelbar in die Umsetzung gehen - ohne dass erst noch weitere kommunale Konzepte erstellt oder abgewartet werden müssen.

Der ADFC Usinger Land erwartet, dass die kommunalen Mittelbereitstellungen bereits im nächsten Haushaltsjahr beginnen. Der Hochtaunuskreis macht es vor. Mit Verweis auf die ADFC-Pressemitteilung zur Zwischenbilanz des Fahrradklima-Tests vom 15. Januar 2022 mit der Botschaft 'Verkehrswende geht anders.' sieht der ADFC die Kommunen in der Pflicht, ihren Beitrag zum Gelingen zu leisten.

Zur kompletten Pressemitteilung beim ADFC Usinger Land:
Pressemitteilung: Finanzmittel bereitstellen!


167-mal angesehen




© ADFC 2022

Mitglied werden
Reisen Plus
ZÜ Lokale Veranstaltungshinweise
ADFC-Touren im Hochtaunuskreis (Corona)
ADFC-Treffen im Hochtaunuskreis (Corona)
ZÜ Aktionen
Verkehrswende Hessen
Aktion Mit dem Rad zur Arbeit
Aktion Stadtradeln (3.-23.7.2022)
AKTION Radverkehrskonzept Hochtaunus (Umfrage)
AKTION Werbebanner ADFC-Radreiseanalyse
ZÜ Service und Infos
Radurlaub 2016
Deutschland per Rad entdecken
Radwelt
Servicestelle Hessische Radfernwege
Meldeplattform Radverkehr
Banner Radroutenplaner Hessen